Dein Weinerlebnis. In 20 Minuten online buchbar.

Wir promoten Dein Weinerlebnis

Erlebnisse und damit verbundene Buchungen sind neben den Gastgebern das Herz der winemap. Wir kümmern uns neben der Plattform auch ums Marketing; on-und offline.

Die Jahresgebühr entfällt

Ohne Buchung, keine Kosten. Neue Gastgeber bezahlen 99 CHF für die Erfassung. Anschliessend gilt das reguläre Kommissions-Modell.

Weniger No-Shows

Dank optionaler Direktbuchen-Option. Online direkt buchen oder anfragen. Bezahlt wird immer auf der winemap.

Neue Zielgruppe: Junge Menschen

Junge und junggebliebene Weintrinker durch ansprechendes und intuitives Design. Primäre Zielgruppe zwischen 25 - 38 Jahre.

Dein online buchbares Weinerlebnis

Inklusive Dashboard mit allen Buchungen. Online erfassen und in rund 20 Minuten ist dein eigenes Weinerlebnis online buchbar.

Swiss Made

Ein Schweizer Produkt für den Schweizer Markt. Vom Design bis zur Programmierung. All Swiss Made.

Transparente Kosten. Für Gastgeber:innen und Weinfreund:innen

Einmalige Erfassungs-gebühr

99 CHF

Provision bei Buchung

10%

Zulasten Gastgeber:in

Service-Gebühr bei Buchung

5%

Zulasten Kund:in

Events: Verkauf und Ticketing

30 CHF

Pauschal pro erfassten Event mit Tickets

Mache dein Weinerlebnis online buchbar.

Häufig gestellte Fragen

Registration

Ist die Aufschaltung kostenlos?

Wir verrechnen einmalig 99 Franken für neue Gastgeber:innen. Die Rechnung versenden wir einmal monatlich via E-Mail.

Warum bezahle ich einmalig 99 Franken für die Aufschaltung?

Wir setzen auf Qualität! Aus diesem Grund schauen wir uns jedes erfasste Profil an und geben konstruktiv Rückmeldung, so dass einer Erlebnisbuchung nichts mehr im Weg steht.

Buchung

Was ist der Unterschied zwischen Direkt-Buchen und Auf Anfrage?

Wir wollen mithilfe der winemap die Hemmschwelle für einen Besuch bei einem *r lokale*n Produzent*in verkleinern. Daneben soll die winemap 12 Monate nach dem Go Live rund 250 Produzent*innen präsentieren: Eine vielfältige Auswahl, die junge Wein-Enhusiasten einladen soll sich von neuen Wein-Erlebnisse in der Schweiz inspirieren zu lassen.

Wie kommuniziere ich mit einem potenziellen Kunden?

Bei Anfragen oder Buchungen erhältst du via E-Mail eine Meldung. Im Dashboard der winemap kannst du als Gastgeber:in nun mit dem Kunden kommunizieren und allfällige Details fixieren.

Weinerlebnis

Was ist der Unterschied zwischen immer buchbaren Gruppen-Erlebnissen und einmaligen Wein-Events?

Buchbare Erlebnisse sind Erlebnisse, die nicht auf ein bestimmtes Datum beschränkt sind und somit quasi ständig buchbar sind. Von Wein-Degustationen bis zu Kellerführungen oder Wein-Reisen. Einmalige Wein-Events werden an einem bestimmten Datum durchgeführt und sind somit nicht immer buchbar (bsp. Tag der offenen Weinkeller, öffentliche Degustationen,…)

Ich habe keinen Standard-Preis für meine Erlebnisse. Was soll ich tun?

Damit die Filter greifen, empfehlen wir eine Standard-Degustation zu definieren. Wir wissen, dass Tastings oftmals nicht mit einem klaren Preis angeschrieben werden können. Es geht dabei vorallem dem Endkonsumenten ein Preisgefühl zu vermitteln. Als Gastgeber:in kannst du dann bei Anfragen natürlich nach Lust und Laune noch zusätzliche Dienstleistungen anbieten: Vom Apéro-Plättli bis zur Kellerführung.

Bezahlung

Wie läuft die Bezahlung bei Buchungen?

Alle Buchungen laufen zentral über die winemap. Der Kunde bezahlt direkt auf der winemap. Die Verrechnung der Kommission läuft automatisiert. Es ist kein manuelles Überweisung von Beträgen nötig.

Wieviel gebe ich bei Buchungen wirklich ab?

Du gibst pro Buchung 10% Kommission ab. Ohne Buchung hast du somit kein Risiko und bezahlst nicht eine jährliche Gebühr. Zu den 10% Kommission addieren wir noch eine Service-Gebühr pro Buchung. Diese liegt pauschal bei 5% und wird vom Kunden bezahlt.

Bezahle ich Kommission bei einmaligen Wein-Events?

Natürlich nicht. Bei kostenfreien Wein-Events kostet dich das Erfassen und das inkludierte Mini-Ticketing nichts. Solltest du aktiv Tickets für deinen Event verkaufen, verrechnen wir pauschal pro Event 30 Franken fürs Mini-Ticketing - egal wie viele Tickets du über die winemap verkaufen möchtest.